Projekt­entwicklung

  • Analyse und Prüfung des Objektes (u. a. Standort, Anschlussbedingungen, technische Umsetzbarkeit, Besonderheiten und Risiken)
  • Ermittlung technischer, planerischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Entwurfsplanung (inkl. Belegung, DC/AC-Verschaltung, Verstringung und Wechselrichterkonzept, Ertragsprognose etc.)
  • anforderungsspezifische Anpassung des technischen Designs
  • Gründung und Strukturierung einer Projektgesellschaft
  • Sicherung von Grundstücks- und Netzanschlussrechten
  • Projektbegleitung bis zum Erreichen des baureifen Zustandes (Stakeholder-Management, Bauleitungs- und Genehmigungsplanung, Kostenkalkulation, Baufeldvorbereitung bzw. Objektsanierung)

Technische Planung

  • Erstellung aller Pläne (Belegungsplanung, AC/DC-Schaltbilder, Kabel- und Elektroplanung, Projektzeitplan)
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Erstellen von Ausschreibungsunterlagen für den Auswahlprozess eines GUs
  • Aufstellen von Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen
  • „As build“-Dokumentation

Qualitäts­sicherung nach TÜV-Standard und ISO 9001

  • Präqualifizierung und Vorauswahl der teilnehmenden GU im Bieterverfahren
  • Definition von Qualitätsrichtlinien und -kriterien (z. B. zu verwendende Materialien, Abweichungsquoten, einzuhaltende Grenzwerte etc.)
  • Erstellen der Vorgaben zu geltenden Richtlinien und Normen
  • Ertragsgutachter
  • Mitwirkung bei der Vergabe eines EPC-, Liefer- bzw. Werkvertrages inklusive Prüfung und Gewichtung der Angebote sowie Aufstellen eines Preisspiegels nach Teilleistungen
  • Beratung über technische Aspekte der Angebote
  • Mitwirken bei der Verhandlung mit Bietern und Erstellen eines Vergabevorschlages
  • Erstellung und Stellungnahme zu den notwendigen technischen Anhängen des Liefervertrages
  • Abschlussprüfung der relevanten technischen Projektdokumentation vor Baubeginn

Schlüssel­fertiger Bau von Projekten und Betriebsführung

  • Beschaffung und Einkauf der Systemkomponenten
  • Schlüsselfertiger Bau mit Netzanschluss (auch mit Unterstützung lokaler Subunternehmer)
  • Inbetriebnahme
  • Führung des Betriebs hinsichtlich technischer und kommerzieller Aspekte
  • Monitoring und Fernüberwachung der PV-Anlagen
  • Wartung und Inspektionen